Das B.O.R.G. Forum
Archiv NOV-DEZ 1999

[aktuelles FORUM]
[Archiv Jan-Feb 00]
[Archiv Sep-Okt 99]
[Archiv Jul-Aug 99]

BORG-Logo

Views seit 23.1.2000

29.12.99
Bugspoiler

Manfred Sigmund
Hi Buellis, ich spiele mit dem Gedanken den Bugspoiler von der X1 an meine M2 zu zimmern. Weiß jemand was das Teil kostet und ob das direkt passt, oder muss man viel umstricken?
Gruß Manni
PS: Lieber Gott las es Frühling werden! ;-)))

Detlev Gerrets
Moin, der Spoiler passt, Du brauchst den Spoiler, die vordere Halterung, sitzt rechts am Federbein, und die vier Spacer und längere Schrauben für Primär und Sprocketabdeckung. Meines Wissens ist das Chinfairing recht teuer... Aber wozu eines anbauen? ich habe meins abgebaut, weils besser aussieht...aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Gruß und guten Rutsch (nicht mit dem Moped), Detlev
P.S. ich werde auch langsam fummelig....ich will FAHREN!!!!!

29.12.99
Die letzte Viper
Oliver
...machen Sie mit und gewinnen Sie...
...dachte ich mir auch und füllte vor gut 2 Wochen die herrlich blaue Postkarte zur BUELL Super-Gewinnaktion aus, Marke rauf und ab damit. Die letzte Viper sollte es werden, Einsendeschluss 31.05.2000. Seit heute habe ich die Teilnahmekarte wieder - in Düsseldorf 14 Tage postlagernd gewesen (Filiale 11) und von Buell laut Vermerk nicht abgefordert. Abmahnungsreif, Tolles Gewinnspiel - so pflegt man den Kundenkreis. Buell Infection Team: peinlich, peinlich, Ihr müsst noch viel lernen. so long - enttäuschte V2-Grüße
26.12.99
Winterumbau!

Detlev Gerrets
Hallo Buellies... nachdem der Weihnachtsmann nun da war und zwischen den ganzen opulenten Festtagsessen die Langeweile aufgekommen ist, habe ich mich gestern in die Werkstatt begeben und meine X1 betüddelt. Durch die Bilder von der R-R-Customizing Maschine motiviert, habe ich also erst mal den kompletten Luftfilterkasten und das Hasenohr links entfernt. Danach die Grundplatte eines Screaming Eagle Bigtwin Luftfilters (hallo Stefan, nun weißt Du wofür ich den gebraucht habe) modifiziert, 20mm Bohrung für den Temperatursensor eingebaut, Deckel an den Rahmen angepasst und das Ganze angebaut. Den Deckel habe ich erst mal mit der Sprühdose mattschwarz gespritzt... sieht schon mal klasse aus, werde ich im neuen Jahr zum Sandstrahlen und Kunststoffbeschichten bringen. Die Tankabdeckungen von R-R muss ich natürlich auch noch haben...schon bestellt, in GFK zum lackieren. Wird dann glänzend schwarz gemacht, schließlich ist das ganze Moped schwarz! Heute werde ich mal sehen, wie ich die unmögliche Hupenhalterung auf der linken Seite ändere. Irgendwie eine Rundhupe (schwarz) in den Rahmenbogen über die Halterung oder so.
Weitere Änderungen an der X1 bisher:
1. Doppelscheinwerferverkleidung "Speed Gun" von Gimbel
2. Vance & Hines SS2R 2 1/2" mit Büschmodifikation
3. Buell Race ECM
4. Tiger Eye Lenkerendenblinker und daran Lenkerendenspiegel (POLO)
5. Plastikkram am Heck entfernt und durch kurze Aluhalterung fürs Nummernschild ersetzt
6. 61er Pulley und 27er Sprocket
nun den Luftfilter und nen 180er Hinterschluffen und dann ab zum TÜV!. Wenn der Umbau fertig ist, ich denke so Ende Januar, werde ich mal ein Paar Digitalfotos machen und bei irgend jemandem einspielen. Da ich noch keine eigene Homepage habe (ich muss mich mal damit beschäftigen), hoffe ich, dass ich bei einem von Euch die Bilder deponieren kann (vielleicht bei Dir Norbert?!).
Vielleicht können wir alle unsere Buellbilder bei irgendwem einspielen?? Bis dahin, Detlev, dermitderlangsamimmertollerwerdendenx1

Norbert Braun
OK. (Wenn das mein Chef wüsste - har har har) Ran mit den Bilderkens, ich setze sie mit auf die Besitzer-Page. Ganz liebe Neujahrsgrüße, Norbert PS: ;-)) Hast Du eigentlich mich (Norbert, Norbert.Braun@zgdv.de) oder Norbert (buell_s1@gmx.de) gemeint?!?

28.12.99
M2 110 PS mit TÜV

Bernd Jungmann
Hi Leute habe gerade mit der Firma Bodo Schmidt telefoniert. Die haben einen M2 Umbau auf die Räder gestellt der angeblich 110 PS hat, vieel Drehmoment und das Ganze auch noch mit TÜV. OK Vance & Hines gibt auch 12 PS mehr an. Könnte die Erfüllung aller Buell-Träume sein. Ich werde mir das Ding demnächst mal ansehen. Klingt doch interessant.
Über den Preis und die Art der Modifikationen konnte man mir noch nichts sagen, weil der Mechaniker der das Gerät gebaut hat krank geworden ist. Ich melde mich, sobald ich mehr weiß.

Norbert Braun
Hmmmm. Die haben mich mal mit einem beginnenden Zylinderkopfdichtungs-Schaden aus der Inspektion entlassen (Ich konnte das Geräusch damals nicht zuordnen (kannte das halt von meiner Honda nicht)). Von denen hatte ich meine erste S1 - die Story ist nachzulesen unter http://www.igd.fhg.de/~nbraun/Buell_Geschichte.html . Ich wäre bei Versprechungen von denen seeeehhhhhr vorsichtig.

23.12.99
Weihnachtsgrüße
Martin Wimmer
Hallöchen, ich wünsche allen Buellern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahrtausend.
Einen speziellen Gruß möchte ich an Norbert loswerden, ohne Ihn hätten wir hier nicht solch ein tolles Forum, in dem wir unsere Erfahrungen austauschen könnten.
Also weiter so....

Detlev Gerrets
Au jaaaa..... Pfrohes Pfeschd auch von mir...

Stefan Hohensee
Da möchte ich natürlich nicht hinten anstehen! Frohe Festtage und guten Rutsch an alle Buellies und sonstige Interessierte, Special Gruß an Markus D. aus M.

Christian Hartmann
...und auch ich nicht! Frohes Fest und reiche Beute!

BadMikey
....möchte ich mich den Worten meiner Vorredner anschließen ! Frohes Fest und 'nen guten Rutsch (nicht mit dem Mopped!).

20.12.99
Luftfilterabdeckung X1

Markus Rinne
Hallo Leute, möchte an einer X1 einen Raceluftfilter anbringen.Hat jemand Ideen oder Adressen für einen Tankabschluss(Abdeckung)? In der Schweiz ist eine Firma(Senn AG Densbueren) die Tankabdeckungen macht für die X1 Preis 1.200 Sfr.Das ist doch etwas zu teuer!
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Martin Wimmer
ich hab mich auch einmal für eine X1 interessiert und bei Einem Harley Händler in Karlsruhe vorbeigeschaut, der einen solchen Umbau im Programm hat. Dreimal darfts du raten wie der hieß?
......Senn....., ob die zusammengehören oder ob das ein Zufall ist weiß ich leider nicht, aber vielleicht konnte ich dir weiterhelfen.

Werner Marcus
Hallo Markus, Schau doch mal bei www.r-r-customizing vorbei. Die haben so einige Lösungen im Programm.

20.12.99
Nochmal pulli 61:27

Harald Kaiser
Hallo, kann mir jemand sagen, wieviel der Umbau auf die Übersetzung 61:27 gekostet hat.

Norbert Braun
Hi Harald, also wenn du das Zeug kaufen musst,kommt die Sache doch schon etwas teurer.Wieviel das genau war weiss ich jetzt nicht mehr, aber allein das hintere (61) (ich habe nur das geändert, reicht dicke aus)pully kostet neu so an die 400.- DM. Lohnt sich aber.

Bernd Jungmann
Also soweit ich weiss, kostet das Pulley ca 450 DM

Detlev Gerrets
Hallo Harald, bei mir hats 70Mark gekostet...
61er Pulley von Sportsterumbau, geschenkt, selbst ausgedreht, Sprocket DM 70.- vom Dealer aus Umbau...
Alles selbst montiert, hinten problemlos, vorne mit Druckluftschrauber und 2 7/8" Nuss....geliehen...

Detlev Gerrets
1 7/8" meine ich...

Stefan Hohensee
Soo große Nüsse hat auch nur ein Elefant

20.12.99
fleckige Räder

Martin Merkel
Hallo, hat jemand von Euch auch so hässliche dunkle Verfärbungen oder Flecken in seinen Rädern?
Ist eine S3T mit silbernen Rädern Gab es Probleme mit der Garantie?
Ich bin gerade damit in Kontakt mit meinem Händler. Wird aller Voraussicht als Garantiefall anerkannt.
Jetzt möchte ich allerdings PM Räder im Tausch und da macht der Händler Probleme und meint das wird von Harley grundsätzlich nicht gemacht. Kennt sich da einer von Euch aus?
kein Pleuel und Kolbenbruch -Martin

Stefan Hohensee
Hallo Martin, selbstverständlich, wenn du die Preisdifferenz trägst, überhaupt kein Problem. So sind doch schon alle alten SI in den Genuß von anderen Kolben und Köpfen bzw. Krümmern gekommen.

18.12.99
Buell Parts im internet und viele Fragen

Bernd Jungmann
Hi Loide, mal wieder ne neue Seite mit Buell parts im internet. Richtig schöne Teile.
Ich habe mal ein paar Preise angefragt. www.R-R-customizing.de
ich möchte meine M2 ein bischen umbauen. Ich habe da z.B. an ein S1 Carbon Heck gedacht. Weiss jemand wieviel Aufdwand das bedeutet? Hat jemand noch ne gebracuhte S1 Sitzbank zu hause rumliegen?
Hat jemand Erfahrung mit der Bestellung von teile aus USA. Vieles scheint dort rpeiswerter oder ist bei uns nicht erhältlicher. Klappt die Abwicklung? Was kommt an Kosten dazu? Wie lange dauert das Ganze? Liefern die Überhaupt nach D? Hat jemand Adressen?

17.12.99
Buell Racing Day 2000?

Norbert Braun
Hi all, ich habe mich in 1999 zum ersten mal auf einer Rennstrecke ausgetobt und will das wieder machen. Wer hat Lust mal einen Urlaubstag zu opfern und sich mit mir zu einem freien Training, z.B. Hockenheim oder Nürburgring etc. zu treffen?! Im MOF-Forum haben wir mit 100 Mann einen Tag die Rennstrecke Zolder gemietet - das war allerdings nicht ganz billig <400 DM.
So oder so - ich bin in 2000 wieder auf der Strecke - auf das die Rasten kratzen!

Detlev Gerrets
Hallo Norbert, ich hatte im März 99 das Vergnügen, die Buell-Winter-Aktion 98-99 in Oschersleben auszukosten. Das war ein "Moto Aktiv" Sportfahrerlehrgang, Freitagabend bis Sonntagabend. Das waren bummelig 500km auf der Rennstrecke, ungezählte Kurven mit Instrukteur und bester Verpflegung und Betreuung. Netterweise hat Buell-Deutschland den Spaß bezahlt. Normalerweise kostet das ganze 770.- Mark.
Das erscheint im Vergleich zu Eurem Zolderpreis teuer, ist aber jede Mark wert. Gefahren wird in Gruppen zu maximal 7 Maschinen mit Instrukteur, Sonntagnachmittag ist dann "freies Blasen". Hat irre Spaß gemacht. Wir waren eine Buell Gruppe mit 5 Maschinen. Wie gesagt, incl. Verpflegung, Betreuung, Sicherheitstraining, Notarzt ( hat keiner gebraucht) und vieles mehr. Moto Aktiv macht das dieses Jahr wieder, und zwar im Mai in Oschersleben, im April in Hockenheim und im Juni in Brünn.
Info unter www.motoaktiv.de oder 06427-92300.
Irgendwas will ich dieses Jahr auch wieder machen, mal sehen, wir überlegen ob wir hier vom Norden aus nicht das Iron-Butt-Award ( 1000 Meilen in 24 Stunden) nach LLoret de Mar (Spanien zur Hog-Rally) fahren. Bisher sind 4 Interessenten dabei. Das findet am Himmelfahrtswochenende statt.
Auf jeden Fall gibts ein Buelltreffen hier in Schleswig-Holstein, der Termin wird anfang Januar hier bekanntgegeben werden. Dann Noch wieder zur German Speedweek nach Oschersleben, falls Buell uns wieder einlädt umso besser! Schaun wir mal....
Tschüss aus dem kalten stürmischen Norden und PP* an alle, Detlev
* Pfrohes Pfeschd

Bernd Jungmann
Hi Nobby, ich habe mir mal Preise von prospeed geben lassen. Das klingt sehr interessant. Und die Preise beginnen bei 250 DM für einen Tag Perfektionstraining

Norbert Braun
Hi Moses, ;-) Dich würde ich ja ganz besonders gerne auf der Rennstrecke verblasen...Du darfst auch mit der Gummikuh kommen.
Im Ernst: Mir schwebt vor, das sich eine Gruppe zusammenfindet - halt einige Buells - die sich dann bei einem der öffentlichen Trainings ungezwungen treffen. Unbedingt ein eigenes Training zu organisieren wäre mir zu viel - ;-) man kennt das ja mit den Kosten... .
Detlef wäre sicher auch dabei - dann sind wir schon drei. Da braucht es nur noch eine Rennstrecke (Oschersleben wäre supi-geil) und einen Termin um das Vergnügen starten zu lassen.
Wenn die Strecken nicht so schwierig sind (d.h. nicht unbedingt Nordschleifen-Niveau) dann reicht es meiner Meinung, wenn ein Streckenerfahrener ein paar Runden vorfährt - einen Instruktor zu zahlen muß nicht unbedingt sein. Das hält dann die Kosten in Grenzen.

Bernd Jungmann
OK, Nobbi, ich habs verstanden. Ich bremse auch für Nobbis. Aber wenn ich die Strecke aussuchen darf, dann verblas ich dich mit der Q auf bei jeder Geländeeinlage.
Hab mal nach den terminen geschaut: Wie wärs denn mit dem 15.05.2000?

Norbert Braun
Am 15.5. bietet z.B. ProSpeed ein eintägiges Training in Most (http://www.prospeed.de/most.htm) an. Das wäre doch was?!?
By the way - meine Freundin hat mir zu Weihnachten 12 Runden Nordschleife geschenkt... .

17.12.99
Ein neuer und Infos

Martin Merkel
Hallo miteinander, habe diese Woche das erste mal in euer Forum geschaut, echt Klasse. Ich komme von englischen Moppeds auf Buell und habe eine S3T, ein 97er Modell, allerdings 98 gekauft. Bisher (12000km) ohne größere Probleme.
Beim 8000er Kundendienst war das vordere Pulley lose. Also aufpassen. Bin in diesen Herbst mit einer Zubehör Auspuffanlage der Firma Gletter gefahren, war nicht so berauschend. Zwar angenehmer Klang, aber ab 4000U/min lief das Motorrad wie am Gummiband. Gletter, der hauptsächlich BMWs umbaut, will noch die Abstimmung verbessern. Er baut auch Schalldämpfer nach Kundenwunsch (Brülltüten) in Super Qualität. Kein Vergleich mit Champion!
Seit Herbst hat er außerdem obere Gabelbrücken mit einer anderer Lenkeraufnahme (mit TÜV) im Programm. Über seine Homepage (nicht erschrecken es werden dort nur BMW Teile angeboten) oder E-Mail könnt ihr mit ihm in Kontakt treten.
Die letzte Fahrt dieses Jahres war nach dem Recall von meinem Händler nach Hause, das neue Federbein kommt mir komfortabler vor, die neue Tankbefestigung tut mir dagegen richtig weh und ich frag mich was das soll!! Nach Rücksprache schickte mir mein Händler die alten Teile.
Außerdem bin mit einem anderen Luftfilter nach Hause gefahren, der erstens TÜV hat, einigermaßen gut aussieht und auch keine großen Abstriche an der Leistung (gefühlsmäßig) hat: ein Screaming Eagle Teil mit K&N Filter. Mit TÜV gibt's das bei Pauki's Motorcycle AG , E-Mail oder Tel. 07938/991000
Der Knieschluss ist allerdings dahin, darum werde ich im Winter eine neue Grundplatte mit versetzten Einlass, wie beim Racing Filter, bauen.
Im Moment bin ich dabei den Original Schalldämpfer optisch (soweit das möglich ist) aufzuarbeiten, die Schweißnähte verputzen und aufpolieren. Scheiß Arbeit!
Noch was zum Schluss: Ich bin dem englischen Alteisen immer noch verbunden (Triumph) und organisiere hier am Bodensee einen Stammtisch dafür. Auch Buell Fahrer sind gern gesehen. Wir treffen uns jeden zweiten Freitag im Monat (außer Januar) im Bikers Inn in Salem. Auch haben wir einen Stand auf der Messe Biker Weekend in Friedrichshafen vom 29. Bis 31. 1. 2000. Schaut doch mal vorbei und fragt nach Martin!

15.12.99
Pulli

Martin Kettner
Welches Pulli ist eigentlich serienmäßig drauf? Und welches bringt mehr Zoff? Wird nach Durchmesser oder nach Zähnen gemessen?
Wie ist das mit dem Riemen, reicht die Länge dann noch, nach dem Umbau? Kann man das eintragen lassen?? (vermute mal, daß das wiedermal nicht geht)

Stefan Hohensee
Hallo Martin, in den USA íst 27T vorne und 61T hinten Serie, in Europa 29T vorn und 55T hinten, der Riemen ist gleich. Kombinationsmöglichkeiten sind 29T vorn und 61T hinten, 27T vorn und 55T hinten paßt nicht der Riemen ist dann zu lang. Gemessen wird immer die Zähnezahl. Beste Übersetzung unseres Erachtens ist die Kombination von 29T und 61T, ein TÜV-Gutachten gibt's dafür natürlich nicht wegen der Emissionswerte.

tombulli
Jow, Stefan, da gebe ich dir recht!! Aber das mit dem Eintragen ist eh' überfluessig, wer zählt denn schon die Zähne nach bzw. weiß überhaupt, welche orig. Übersetzung die Buell hat.
In der neuen "Motorrad" steht mal wieder ein Test, in dem natürlich die M2 im Vergleich am schlechtesten wegkommt, aber der letzte Satz ist prädestinierend: "..wenn die M2 eine andere Übersetzung hätte, sähe die Welt ganz anders aus" (siehe Drehmomentkurve :-)))
tombulli
Die neue DATHO-CD ist fertig: http://datho.here.de

12.12.99
Sitzbank für S1 und Breitreifenumbau

Markus Rinne
Hallo Bueller! Suche Sitzbank für S1 vom amerikanischen Modell.(Sitzbank mit Haltelasche). Wenn jemand eine zu verkaufen hat bitte bei mir melden.
Hat jemand Erfahrung mit Felgenverbreitern(DEGET) Bekommt man eine 6" Felge mit 180er noch mittig eingebaut?

Manfred Sigmund
Hi Markus,es gibt in Essen einen Motorradladen, der bietet solche Felgen-Umbauten relativ günstig an. Ich weiß zwar nicht aus welcher Ecke Du kommst,aber hier ist die Adresse:
Motorrad Geppert
Am Korstick 4
45239 Essen
Tel.0201 8405130 Fax.0201 8405131, Handy 0171 2849926.
Ich bin mit der Werkstatt bisher sehr zufrieden.

Frank Hoppe
Zum Thema Breitreifen. Georg Deget weiß definitiv was er tut!!
Ich fahre auf meiner S1 zur Zeit einen 200/50 ZR17 auf einer von Deget auf 6,25" verbreiterten PM-Felge. Dein 180er gehört auf eine 5,5" Felge (also eigentlich Serien-PM-Felge). Eine 6,00" Felge läuft bereits nicht mehr mittig, aber wenn du immer Deine Buell fährst und nicht mit anderen Motorrädern wechselst, stört das nach kurzer Gewöhnung nicht mehr.
Gruss Frank
P.S. Ich suche einen Originalvergaser für meine S1 Lightning Bj. 97. Vielleicht hat jemand einen solchen nach dem Umbau auf Mikuni übrig. Bitte anbieten.

9.12.99
rostiges Pulley

Martin Wimmer
Hi Buellers, ist euer vorders Pulley (S1) auch so vergammelt.
Habe vor kurzem das Cover weg gemacht und bin beinahe in Ohnmacht gefallen. Wahrscheinlich sieht es bei euch auch so aus, wenn schon bei Werbeaufnahmen für ein Cover das rostige Pulley hervorblinzelt. (www.useforce.com). Hahahahaha......

Stefan Hohensee
hallo MarWi, Metall, das nicht oberflächenveredelt ist und sich an einer Stelle befindet, wo Wasser und Feuchtigkeit hingelangen, muss oxidieren!
Also entweder veredeln lassen (verchromen, kadmieren oder lackieren) oder den Deckel drauflassen.

Martin Wimmer
Hi Stefan, ist mir schon klar, find ich aber trotzdem ein Armutszeugnis von Buell......

Theo
Ein rostiges Pulley ist nun wirklich kein Grund zum Zetern. Du fährst ein supergeiles Motorrad, das jeden Reisfresser und Spagettikocher verblassen läßt. Außerdem ist die Serie noch jung.
Wir wollen uns doch nicht so kleinkariert anstellen, oder? Nimm Dir einen Pott Farbe und pön das Teil an. Selbst ist der Buellfahrer.

Norbert Braun
Hmmmmm. Ich persönlich erwarte sehr viel für meine sauer verdienten Kröten.

Detlev Gerrets
Jede Reisschüssel hat rostende Kettenritzel... Tun sie aber nicht, weil sie immer schön mit Kettenfett eingeschmiert sind. Darüber schimpft Du aber nicht. Sei doch froh, daß Du soeinen anspruchslosen Riemen hast. Pulleyrostendenichtkettenschmierende Grüße, Detlev

7.12.99
Zubehör

Steffen Kunze
hallo ihr, habe vor, mir im frühjahr ne x1 zuzulegen und möchte ein paar modifikationen vornehmen.
genauer dachte ich dabei an nen superbikelenker, kellermannblinker(ich glaub, die heissen so?), vance&hince, anderen luftfilter (höre ständig den namen müller-wisst ihr da genaueres?)
ausserdem überlege ich, mir gleich eine andere übersetzung zuzulegen - was könnt ihr mir da raten (am besten mit preis...)?
welchen lenker könnt ihr empfehlen?
muss man die x1 eigentlich auch mit 98oktan fahren?
wie, wo und zu welchem preis kann man an der x1 ein ölthermometer anbringen? vielen dank schonmal, steff

Norbert Braun
Der Müller Luftfilterkasten dürfte meines erachtens nicht an die X1 passen. Der Luftfilterkasten der X1 ist aber auch nicht mit dem der S1 zu vergleichen - die X1-Airbox ist viel kleiner und unter den Tank gezogen. Sowas gibt es ausserdem auch für die S1 - in USA, Adresse habe ich nicht... .

Stefan Hohensee
Hallo Leute, hallo Norbert,
du meinst bestimmt den Lufi von USEFORCE.COM. Sieht gut aus, gibt's aber noch nicht, Preis weiß ich leider auch nicht.
grüße aus dem windigen norden,

Norbert Braun
Hi, ich habe auf den UseForce Seiten nicht den Luffi gesehen, den ich meine. Ich meine einen Luffi, der komplett unter den Tank gezogen ist. Von dem habe ich auf dem Buell-Treffen in Oschersleben erfahren.

4.12.99
nochmal 27er Sprocket

Jürgen Sparschuh
Hi all, nochmal zur Übersetzung:
habe heute die S1 vom Händler geholt und erstmalig über 100km die 27/61 Übersetzung gefahren. :-))))
klasse: so muss ein Moped mit 1200 ccm gehen! enduroartiges heben des Vorderrades a n der Ampel (wenn man will) und ganz schön quirlig insgesamt.Nachteil natürlich die höheren Drehzahlen:bei 100 ca. 3000; 4000 sind ca 125 und bei 160 schon 5000. OK aber für Landstrasse wirklich zu empfehlen; will man sich auf der Autobahn aber an Duc's etc anhängen und ärgern,weiss ich nicht wie lange der Motor über- lebt?! Weiss eigentlich einer ,wie hoch die Kolbengeschwindigkeit bei 7000 ist?? Früher galten glaub ich so um die 20m/sec als töd- lich (bei engl.Langhubern)?!

Martin Wimmer
Hi Jürgen, hab jetzt auch das 61`er Pulley auf meiner S1 drauf, kann es aber leider nicht ausprobieren. Ist mir zu kalt und abgemeldet habe ich auch. Du schreibst enduroartiges Fahrverhalten, klingt gut. Hast du sonst noch was in Sachsen Leistungssteigerung unternommen, LuFi, Auspuff, Vergaser..... ??? Jürgen Sparschuh
Hi MarWi, also:'ne Husky oä ist natürlich noch eine andere Dimension,aber das Vo.rad lupfen lassen geht jetzt ganz gut...
Stichwort Motortuning:
setz dich an den langen Winterabenden vor deine S1 und überlege was du alles ABSCHRAUBEN kannst je leichter desto besser: orig.Lufi, Hi.radabdeckung Tacho usw braucht kein Mensch; Ausleger für Sozius- fussrasten-abflexen usw,usw...
meine ist jetzt bei 200kg vollgetankt laut Badezimmerwaage hast du das geschafft,kommen wir zum Feintuning:
Hand auf's Herz was hast du in der schönen Vorweihnachts- zeit heute schon alles reingeschoben???
soll heissen: das Geld für Carbonteilchen kann man sparen wenn man 'ne Figur wie ein Sumo Ringer hat.....
alles klar?
wenn du jetzt vor deinem Kühlschrank stehst,um ihn zuzutapen, dann bist du auf dem richtigen Weg!!!
mit knurrendem Magen grüsst :-))) jürgen

Detlev Gerrets
Hallo Jürgen... die Formel lautet: Hub in Meter mal 2 mal Drehzahl geteilt durch 60...
das macht 22,59 m/s die alte Formel mit maximal 20m/s gilt immer noch was die Bauteilebelastung angeht.
Früher sagte man, dass der Schmierfilm dann abreißen würde. Das gilt bei den modernen Ölen nicht mehr in dem Maße, insbesondere bei Vollsynthetikölen.
Drehzahlfeste Grüße, Detlev
P.S. Bedenke: nur solange Vollgas fahren, wie Du die Luft anhalten kannst

3.12.99
1. Norddeutscher Buellstammtisch
2. Ausgabe

Detlev Gerrets
Hallo Buellies, gestern hat er also stattgefunden, der zweite- 1. Norddeutsche Buellstammtisch.
War richtig was los! Waren wir vor 4 Wochen noch 5 Leutchen, so waren es gestern abend immerhin 8 Teilnehmer(innen).
Das nächste Treffen findet am ersten Donnerstag im neuen Jahrtausend (boah ey) um 19 Uhr wieder im Indian Cafe in Kiel Russee nahe der Autobahnabfahrt Melsdorf (A 210) um 19 Uhr statt.
Gruß an Christian, Buell-Fritz, Stefan, Jörg und alle anderen......
Detlev, derdiezeitbiszumfrühjahrnichtmehrabwartenkann

30.11.99
Reifenfreigabe!?! Tüv und andere Größen und Hersteller

Detlev Gerrets
Hallo Bueller,
ich habe von meinem TÜV-Menschen die Vorgabe bekommen, "Wenn Sie mir die Kopie eines KFZ-Briefes oder eines Prüfberichtes bringen, kann ich Ihnen auch die Markenbindung austragen und andere Größen eintragen. Sonst muß ich eine Prüffahrt machen, daß wird dann aber teurer."
Mit diesen Worten imOhr bin ich losgezogen, entsprechende Eintragungen zu sammeln. Ich habe:
1.Freigabe der Hersteller und Typenbindung.
2.Eintragung für (haltet Euch fest:) 190/50ZR17
Ich hätte gerne: 180/55ZR17.
Hat von Euch jemand diesen Eintrag, so wuerde ich mich über eine Mail freuen. Am Besten gleich rüberfaxen. Fax: 04871-490554
Wer von mir ne Kopie braucht, sende mir ne Mail unter angabe der Faxnummer.
Breiteschwarzeschlappengrüße, Detlev

Bernd Jungmann
Kann mir nochmal jemand erklären wozu das gut sein soll? Ich bin mit der serienbereifung D207 in der 170er Ausführung doch zufrieden. Sind die anderen Marken billiger? Halten die länger? Was hab ich von nem dickeren Reifen?

Martin Wimmer
Hi Detlev, habe dir soeben eine Kopie von einem Brief und ein Gutachten durchgefaxt. Ich hoffe du kannst noch was erkennen. Leider habe ich das Original als File nicht mehr (ist wohl in meinem Saustall untergegangen). Falls du es nicht mehr lesen kannst, melde dich bei Alex oder P.Brandstetter, die haben das File bestimmt noch und können und wollen dir sicherlich weiterhelfen

Norbert Braun
Hi Ladys, wenn Ihr wollt mailt mir den Kram zu, ich lege ihn als GIF oder jpg auf meine Page.
Liebe Grüße, Norbert
PS: Habt Ihr eine Freigabe für den Dunlop D207 auf '98 S1?!

Detlev Gerrets
Hallo Norbert... habe jetzt auch 180/55 hier vorliegen. Mal sehen ob ich das alles einscannen kann, die Qualität lässt etwas zu wünschen übrig. Aber ich habe , s.o., die Freigabe für alle Hersteller und Typen, da ist dann Dein 207 logischerweise auch bei. Dauert noch'n paar Tage, dann maile ich Dir das rüber.
Einscannende Grüße, Detlev

Norbert Braun
Hi Detlef, bist Du sicher das Du Freigaben für die S1 hast? Die meisten Freigaben beziehen sich auf die X1 und sind nicht gültig für die S1 - so u.a. auch für den D207 - Auskunft direkt von Dunlop... .

30.11.99
Warnung! Das Lenkradschloss und die Folgen

Bernd Busse
Es ist passiert.Immer wieder befürchtet uund gelegentlich beinahe passiert! Beim Losfahren u.gleichzeitigen Wenden war das Lenkradschloss leider noch verriegelt. Als ich es beim Anfahren bemerkte wars zu spät und der Abflug nach rechts nur Formsache.
Am Moped Blinker, Bremshebel, Auspuffkrümmer usw. beschädigt. Der mehrfache Schultergelenksbruch ist schwerwiegender! Darum mein Hinweis, damit nicht noch einem solch Mißgeschick passiert.
Oder gibt es 'Leidensgenossen'?

Peter Grabo
Ja, icke!
Wenn das Lenkschloß eingerastet ist, hat es noch massig Spiel. So habe ich es erst am Ende der Kurve gemerkt. Folge: körperlich unversehrt, aber Riss im originalen Luftfilterkasten (der Eagle liegt schon lange rum) und ein schwergängiges Schloß.

Manfred Sigmund
Hi Bernd, ach du Schei...!
Das tut mir leid Mensch.Das Deine Knochen leiden mußten ist aber nicht toll.Ich hab das Lenkradschloß noch nie benutzt und werde es jetzt auch nicht! Man man,am Sonntag noch am Scheppen gesehen und jetzt das.Ich hoffe der Heilprozess ist nicht so langwierig, damit Du bald wieder eines Deine Moppets bewegen kannst.
Also, gute Genesung und laß den Kopf nicht hängen!!

Detlev Gerrets
Hallo Bernd, auch von mir die besten Genesungswünsche...
Noch besser soll so ein Abflug mit vergessenem Bremsscheibenschloß sein. Kopf hoch, bis zur Saison seid Ihr beiden schon wieder OK... Frage, was hast Du fuer ein Moped? Ich habe noch ne 99er Auspuffanlage liegen...

tombulli
Von einem Bremsscheibenschloss-abflug kann ich auch berichten :-((
peinlich, peinlich mitten in der Stadt, aber Gott sei Dank "nur" mit meiner XT
tombulli
p.s. den guten Wünschen schließe ich mich an!!

Norbert Braun
Wow, dem lieben Gott sei es gedank: Mir ist der chlüssel im Lenkradschloß abgebrochen, der Ersatzschlüssel passt nicht, d.h. haben sich für mich diese Probleme erledigt.
Meine besten Wünsche zur schnellen Genesung, halt die Ohren steif.

29.11.99
VANCE& HINES Schalldämpfer

Büsch Motorcycle Products
Hallo, ich bin durch einen Buell-Fahrer auf Eure Interessengemeinschaft aufmerksam gemacht worden.
Diesem Fahrer habe ich wie schon einigen zuvor einen Zusatzeinsatz in den VANCE& HINES Dämpfer eingeschweisst.
Dieser Einsatz senkt die Geräusche deutlich (geschätzt ca. 8-10dB) ohne drastisch an Leistung zu verlieren (bei meiner Vorführ-S1 1PS Spitze, 4PS Mitte aber max. Drehmoment noch 500U/min früher. Beschreiben kann man den Sound in etwa mit alten Guzzi/Ducati mit Conti-Tüten. Der Umbau kann sowohl bei gebrauchten Dämpfern, aber auch in Verbindung mit neuen Dämpfern vorgenommen werden.
Interessenten können sich direkt an mich oder an Ihren Buell-Händler wenden.
VANCE& HINES for Germany by Büsch Motorcycle Products
Bogenstraße 71
47661 Issum
Tel: 02835-440570
Fax: 02835-440574
im web nur unter www.vheurope.com (VANCE& HINES Europe)

Bernd Jungmann
Und wie is das dann mit dem TÜV?

Martin Kettner
Also ich fahre ne alte Duc Köwe mit Konti Schalldämpfer. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß der Sound an einem neuen Motorrad legal ist. Oder hast Du schon mal den Sound gemessen??

28.11.99
Buell Zuverlässigkeit?

Martin Kettner
Habe in USA eine X1 probegefahren und fand es toll. Habe auch viel über die "Dramen" gelesen. Und auch über die Rückrufaktion. Ich bin in die Buells total verliebt. Wie ist es nun, sind die Moppets besser geworden? Kann ich mir eine kaufen? Schreibt mir doch, ich freuen mich!
Danke und Gruss, Martin (Fat Boy und DUC SS900 Köwe Fahrer.)

Detlev Gerrets
Kaufe, aber kauf Dir nen Einspritzer, sprich eine X1 oder S3. Meine Erfahrungen mit meiner 97er S1 waren so niederschmetternd, dass ich mir eigentlich NIEWIEDER eine Buell haette kaufen duerfen.
Hab ich aber doch gemacht, und ich habs nicht bereut. Die Probleme an meiner S1 waren fast alle in der Vergaserabstimmung zu finden und in einer falsch gelegten Kopfentlueftung. Diese Probleme koennen an der X1 nicht auftreten, da der Motor lambdageregelt ist und somit nicht abmagern kann. Selbst wenn die Lambdasonde sterben sollte, rechnet das ECM das Gemisch hoch auf 140% Ueberfettung. Das merks Du dann aber an den fahrleistungen und natuerlich auch am Verbrauch.
Meine X1 habe ich im Januar 99 bekommen und seitdem 17500km zurueckgelegt und ich bin immer noch begeistert.
Also: Kauf Dir eine und gleich ein Paar taschentuecher dazu, damit Du Dir das Grinsen aus dem Gesicht wischen kannst, wenn Du mal irgendwo stoppen solltest. Sonst koennten Dich die Passanten wohlmoeglich fuer verrueckt halten.........
Buellige Gruesse

28.11.99
Winterzeit- Umbauzeit

Martin Wimmer
Hallo zusammen, ich habe im Motorradheft die Anzeige mit den supergeilen Lenkerblinker von Kellermann gesehen. Kann mir nicht vorstellen, daß sowas schmuckes erlaubt ist. Nach Rücksprache (habe dort angerufen) versicherte mir eine nette Stimme am anderen Ende, daß die ECE-Erlaubnis genüge und auch kein Eintrag in die Fahrzeugpapiere notwendig sind. Wist ihr da Genaueres, gilt ja nicht nur für die Blinker.

Jürgen Sparschuh
Hi, liegt im Ermessen des TÜV mannes,habe sie in Verbindung mit 'nem Spiegler Alu Superbike Lenker, sind eingetragen (Lenker muss eine bestimmte Breite und Kröpfung nach hinten haben, dann kann es (muss er aber nicht) eingetragen werden

Detlev Gerrets
Hallo Martin, die Kellermann Blinker sind tatsaechlich erlaubt, aber nur als vordere Blinker, hinten musst du die originalen dran lassen. es gibt uebrigens aehnliche Blinker fuer 70 Mark das Stueck , die heissen Tigereye oder so und sind genauso aufgebaut. Ich habe mir diese Tigeraugen rangebaut und natuerlich auch die hinteren Blinker abgebaut, fahre mit Vance&Hines (habe mir da von Buesch einen Zusatz einbauen lassen, ist deutlich leiser geworden) also alle ohne Tüv..... achja, Racemodul noch und 61 Zaehne Pulley...
ich schaetze ich bin eine Gefahr fuer die Oeffentliche Ordnung!!!!!
Macht aber Spasssssssss

Peter Grabo
Wenn dann Dein Spritzschutz zu früh endet, bist Du sogar ein ganz böser ANARCHIST!!!! ;-)

Detlev Gerrets
Spritzschutz??? welcher Spritzschutz... habe nur noch Nummernschild und Reflektor unterm Rücklicht... Anarchogruß, Detlev

Norbert Braun
Reflektor kannst Du weglassen wenn Du das 'Chopper'-Rücklicht von Polo oder HG montierst (ist da mit drinn) - 14.99 DM .

Bernd Jungmann
Also bei mir war das alles gar nicht erst dran. Meine M2 braucht das wohl alles nicht. :-))
Die Tigereyes als ähnlich zu bezeichnen geht ja grade noch. An die Eleganz und das Aussehen der Kellermänner kommen die aner bei wietem nicht ran. Im direkten Vergleich wirken sie geradezu plump. (aber schlechter Geschmack ist ja nicht verboten). Sowas würde ich meiner Buell ja nie antun.:-))
Wenn schon dann richtig.
Wie ist das jetzt mit dem Lenker? Welche Breite muss der haben. Eigentlich wollte ich den Lenker ja nur wechseln weil das Ding verchromt ist. An ne Buell aber eigentlich ein schwarzer dran muss. Wenn ich das dann aber gleich mit der Eintragung der Kellermänner verbinden kann, umso besser.

Martin Wimmer
Detlev, du bist ein Outlaw......
nun was zu meiner Performance.
Müller-Lufi, V&H hab ich schon bestellt, werde ihn allerdings nicht vor April fahren. Altlasten auf meinem Punktekonto in Flensburg. Jaja ich muß konsequent und vorsichtig sein, sonst ist der Lappen wieder weg, und das kann bei uns im Süden recht schnell gehen. Außerdem habe ich noch das 61'Pulley montiert, konnte es allerdings noch nicht ausprobieren, versreche mir aber sehr viel von.
Was Anderes, in deinem letzten Beitrag hast die Tigeraugen erwähnt, weißt du woher man die beziehen kann?

Detlev Gerrets
Die Tigeraugen gibts bei P&W in Hamburg, ich glaube die Firma heißt Paaschburg und Wunderlich. Adresse irgendwo im Anzeigenteil von "Das Motorrad"
Outlawgruß, Detlev

21.11.99
Winterschlaf und gedämpfter V&H

Detlev Gerrets
Nu isses soweit...
gestern im Schee nach Hause gekommen, Knochen aufgewärmt, Mopped gewaschen, abgepustet und eingepackt.. achja, vorher noch den Vance& abgebaut.
Den schicke ich nun zu Buesch, die schweißen da eine Blechspirale ein und packen neue Dämmwolle rein. Soll 10 dB leiser werden. Lassen wir uns überraschen.
Gefahren wird jedenfalls erstmal nur bei trockenen salzfreien Strassen. Frierende Grüße, Detlev
P.S. Gut, dass Häuser und Autos innen hohl sind.....

Alex Eichhorn
Hallo, sag auf jeden Fall Bescheid, was dabei rausgekommen ist, da ich mich diesbezüglich schon erkundigt hatte und das gleiche vorhatte.

Detlev Gerrets
Hallo Alex, habe gestern meinen Auspuff wiederbekommen. Montag hier zur Post gebracht, Blechspirale eingeschweisst und neue Packung bekommen und am Freitag war das Paket wieder da. Gleich angebaut, ist erheblich leiser und schöööön dunkel im Klang. Kostet mit Dämmwolle und Rückporto 155DM. Saubere Arbeit...

20.11.99
Schwinge S1

Werner Marcus
Hallo, paßt eigentlich die Schwinge der X1 in eine 98'-er S1 ?

Detlev Gerrets
Hallo Werner, im prinzip JA, ich weiss, dass einige bueller diesen umbau gemacht haben. Du brauchst dann auf jeden fall noch einen neuen innekotfluegel, der alte passt nicht mehr.
Und den gibts meines wissens nicht mit angesetzter nummernschildhalterung. Aber den verwendet ja sowieso kaum ein S1 fahrer...

19.11.99
supercharger(Kompressor)

Stefan Hohensee
Hallo Leute, ich suche händeringend die Fax, E-Mail oder ULR von der Firma MAGNACHARGER in Californien. Wer kann mir helfen? Wir wollen da was bauen, über den Entwicklungsstand berichte ich euch.

Norbert Braun
www.motorcycle.co.nz/Engine.htm
Mail: SprChrgd80@aol.com
www.baronscustom.com/cgi-local/catalog/shop.pl/page=cat_pg1.html/SID=252678928
www.bikepage.ic24.net/magna.htm
The MagnaCharger Address is:-
6262 Newville Road, Orland, CA 95963
Phone (530) 865-7010
Fax 530-865-7875
e-mail magna@inreach.com

Stefan Hohensee
Hallo Nobbi ich danke Dir sehr!

Detlev Gerrets
Hallo Stefan, habe gerade eine mail aus den Staaten bekommen. Schau doch mal bei www.magnuson-products.com rein.

18.11.99
Auspuffanlage

Carsten Linnenberg
Halllo Buellen,
hat denn keiner eine brauchbare Idee für eine legale Auspuffanlage ohne Dremoloch an der X1?
Weiter unten gibt es ja schon einige gute Ideen. Mir gefiel die Idee mit einem Vorschalldämpfer anstelle des alten Auspuffs und zwei Endschalldämpfer unter der Sitzbank ganz gut.
Da es so etwas noch nicht zu kaufen gibt, frage ich hier einfach mal nach, wo ich entsprechende Teile bekomme?
Vorschalldämpfer, welche Endschalldämpfer wer baut mir den Kramm zusammen (ich wohne in Berlin), wie bekomme ich das eingetragen (ich nehme an Einzelabnahme beim TÜV)? Achja, was wird das wohl kosten?

Norbert Braun
Hi, Cobra bietet genau das an. Ob's der Wahrheit entspricht - keine Ahnung... . Siehe url.

Carsten Linnenberg
Halllo Norbert, Danke für den Tip.
Habe soeben mir Harley Münster telefoniert: Bei Harley Münster gibt es tatsächlich eine Cobra-Anlage mit ABE. Kostet 1595.- und ist dort auch vorrätig.
Die Anlage kann wohl ohne große Umstände selber montiert werden. Besteht aus einem Vorschalldämpfer und einem Endschaldämpfer. Man kann wohl den Endschalldämpfer hinterher auch demontieren und ohne Endschalldämpfer fahren (eigene ABE). Klingt dann wohl etwas kräftiger.
Bin gerade 50 Km von Münster entfernt, werde mir den Trümmer vielleicht morgen in Münster ansehen.

Norbert Braun
:-) Eigene ABE ?! :-) Das ist wohl dann eher ein Racing-Dämpfer, wenn nur der Vorschalldämpfer zum Einsatz kommt.
;-) Die Buellen werden auf den Vorschalldämpfer ohne den Endschalldämpfer genauso abfahren wie auf einen Vance&Hince.
By the way: Die Anlage ist (nach Auskunft am Telefon) lauter als 80db Fahrtgeräusch. Das bedeutet wenn die Buellen Dich mit der ABE Anlage mitnehmen zum TÜV dann bist Du die Anlage los - trotz ABE.
Soweit ich weiß hat jemand, der mit dem Kölner Buell Shop in Beziehung steht, auch einen neuen Dämpfer entwicklet, ohne ABE. Siehe Link

Detlev Gerrets
Hallo Carsten, unter der Sitzbank ist nicht bei der X1. Wenn ich mit 2 Personen fahre ist der raum unter der bank schon fast aufgebraucht. Ich fahre den V&H und werde mir naechste woche mal den Zusatzschalldaempfer bei V&H Germany einschweissen lassen. Mal sehen ob ich ihn dann hier beim Tüv eintragen lassen kann.

Carsten Linnenberg
Hallo, gestern war ich bei HD-Münster, habe mir die Cobra-Anlage angesehen. Die Anlage beseht aus zwei hochglanzpoliert ALU- Dämpfern, wiegt weniger als der Originaltopf. Beide Töpfe haben eigene ABE, aber nur zusammen erreichen sie eine Dämpfung von 81 db Fahrgeräusch. Eine Leistungssteigerung läßt sich aber nur durch eine Kombination von beiden Töpfen erreichen.
Über das Standgeräusch gab es keine Angaben. Dazu erklärte mir der freundliche Harley-Mitarbeiter, praktisch interessiere das Standgeräusch nicht, schließlich lasse sich beim TÜV so ziemlich jede Dämpfung in Punkto Standgeräusch eintragen. Ein Leistungsdiagramm hatte HD-Münster nicht. Aber die Anlage soll bei der M2 am Ende 5 PS mehr bringen und im mittleren Bereich (4000 U/min) mehr Drehmoment. Das Loch bei 3000 ist wohl weg. Bei der X1 gibt es noch nicht so viele Erfahrungswerte. Bei Ihr soll die neue Softwareeinspielung durch Buell bereits gute Ergebnisse gebracht habe - naja ich merke immer noch einen gewaltigen Durchhänger.
Das Abschütteln Der Anlage ist Aufgrund der höheren Vibrationen eher ein Problem de M2.
Ich habe dann noch mit dem Buell-Shop in Köln telefoniert. Die Edelstahl-Auspuffanlage ebenfalls eine Eigenentwicklung wurde biher nur an der M2 montiert. Ein Test an der X1 erfolgt warscheinlich heute. Es ist nach Angabe des HD-Mitarbeiters mit einer Leistungssteigerung von 5PS zu rechnen.
Ich denke ich werde noch etwas abwarten. Der HD-Laden in Münster scheint etwas mehr Erfahrung mit Auspuffanlagen an der Buell zu haben. Die Anlage läßt sich ohne Schweißen und Bohren selber montieren, aber kostet fast 1600,- DM. Sie ist verglichen mit der Kölner voluminöser, was aber sicherlich auch einen verwirbelungsärmeren Abgasstrom zuläßt.

Bernd Jungmann
Habe mir mal das Leistungsdiagramm der kölner Anlage angesehen. Is ja nicht so toll, das Loch zeigt sich wohl ziemlich unbeeindruckt

17.11.99
Winterpause im Borg-Net???

Detlev Gerrets
Hallo Buellies,
nun ist die Saison wohl wirklich vorbei. Keine Messages mehr im Forum.....Nix.....Pause....Aus....Ende.... Man mag ja garnicht mehr reinschauen. Kommt ja doch nix.
Dann schreibt doch mal, wie es Euch so in der letzten Saison ergangen ist. Und was Ihr so als Umbauereien für den Winter vor habt. Ich werde mal einen chronologischen Abriss meiner letzten beiden Buelljahre schreiben und hier einspielen.
Und dann werde ich Euch auch noch meine neuen Bastelprojekte vorstellen. BTW, Peter G. , lassen sich hier irgendwie auch Bilder einspielen, und wenn ja, wie? Ich wuerde dann auchmal mit der Digitalkamera um meine Mühle wandern.
Haltet die Reifen auf der Straße,

Peter Grabo
Hallo Detlev, klar lassen sich Bilder einspielen - nur nicht als Beitrag im Forum. Oben steht ja schon eine winzige Linkliste auf die Seite, die "redaktionell" mehr zu bieten haben. Da kommt dann einfach ein Link auf deine Bilder hinzu. Wenn Du das ganze mit deinem Erfahrungswust der letzten Jahr kombinieren willst, bau' ich es Dir zusammen und stell' Dir den Webspace.
Leider bin ich dauernd unterwegs und komme einfach nicht dazu, meine eigene 34.000 km-Arie in Worte zu fassen. Irgendwann im Winter (der per Einzylinder verbracht wird) wird's schon.

Norbert Braun
Hi all, da haben sich ja jetzt einige Beiträge mit Themen befasst, die von dauerhaftem Interesse für uns alle sind. Ich denke da an die Werkstatt-Aufrufe (welche gut, welche schlecht), an Vergaser Tuning, Exhausts, Abstimmung und Leistungsdiagramme.
Ich hatte mir vor langer Zeit schon mal vorgenommen, die Werkstatt-Beurteilungen und die Tuning-Vorschläge komplett auf meine Buell-Site zu stellen - leider fehlt auch mir etwas die Zeit und die Muße.
Vorschlag: Wir teilen uns die Arbeit. Jeder, der Interesse und die entsprechenden Kenntnisse hat kann eine eigene Web-Side zum entsprechenden Thema aufbauen. Die ganzen Web-Sides könnten dann hier aus dem Forum heraus aufgerufen werden - ähnlich wie jetzt schon die verschiedenen Homepages aus der Linkliste.
Ich habe mit verschiedenen Themen auf meiner Seite schon Angefangen - und würde gerne die Werkstatt-Page weiterpflegen (ich handele mir einfach gerne Ärger ein...).
Wer sich berufen fühlt eine Tuning-Page zu gestalten oder Auspuff-Pages - oder Abstimmung-Pages oder weiß der Kuckuck was kann mir eine Antwort geben und dann organisieren wir das.
Quasi automatisch ist sowas zu organisieren, wenn man ftp-uploads benutzt, um web-pages auf gewisse Server zu legen. Ich kenne mich leider mit ftp zu wenig aus um sagen zu können, wie accounts eingerichtet und passwörter vergeben werden, aber vieleicht ist einer von Euch ja bewandert in dem Thema.

Frank Riecke
Super Idee, Nobbi Ich wuerde gerne das tuning Thema uebernehmen, habe aber auch das grosse Zeit Problem. Bei mir steht jetzt erst mal die Rueckkehr nach Deutschland an, Wohnung einrichten, neuen ISP finden (ingendwelche Vorschlaege?), X1 durch den TUEV bringen, etc.
Irgendwie kriege ich das schon alles hin, aber ich brauch zuerst 'nen ISP mit webspace damit ich meine Homepage da aufbauen kann.

Peter Brandstetter
Hmmmm, ich hab gerade das Wintermopped am Richten! Weil 2 Wochen ohne Zweirad machen mich mehr depressiv als Dauerdunkelheit!!!
Und schließlich gibt es nur unpassende Kleidung, oder ???
Aber meine Buell wird nur bei salzfrei und trocken gefahren :-)
Bin trotzdem froh, daß ich die letzten paar Tage nicht raus (auch Auto) mußte, 2 Tage nur Glatteisunfälle rund um Stuttgart...

15.11.99
98`er Cyclone

Robert Bastani
Hi,ich hab`ne Buell bei Bigbike in Krefeld gekauft (EZ 12/98). Ein Mikuni und die kurze US - Übersetzung werden noch eingebaut. Vielen Dank für die vielen recht unterschiedlichen Tips an die Homepage - Besitzer :-)
Frage: Gibt es einen Ersatz für den Originalauspuff mit TÜV??,oderhat irgendjemand soetwas eingetragen??
Wer in Rheinmain (hallo Norbert) fährt Buell und hat Interresse sich mal irgendwo zu treffen?

Norbert Braun
Interesse habe ich. Ich treffe mich öfter mal mit MOTORRAD-Online Lesern zum Rhein Mein Stammtisch. Da sind zwar nur wenige Buell und HD Fahrer dabei, aber die Leute sind trotzdem sehr nett ;-) .
Zu Finden im MOF unter Stammtisch - jeweils der Beitrag mit der höchsten römischen Zahl.

13.11.99
Leistungsmessung S1

Werner Marcus
Welcher Buell S1-Fahrer hatte seine Maschine schon auf einem Leistungsprüfstand und kann berichten.
Von Interesse sind insbesondere die Bereiche zwischen 2500 und 3500 U/min in Bezug auf das Drehmoment und der Bereich zwischen 5500 und 6500 U/min in Bezug auf die Leistung.
Vielleicht existieren auch Fanatiker, die versucht haben die ausbeute in diesen Drehzahlbereichen zu verbesseren und können Ihre gesammelten Erfahrungen weiter geben.
Werner Marcus
P.S.: Die Serienstreuung bei Buell scheint wohl etwas größer zu sein 88 PS/80,5PS (Kurbelwelle/Hinterrad) sind doch ok für eine Serien-S1 ohne TS-Köpfe?!?

Jens Ussling
Hallo Werner, ich habe meine S1 ohne TS-Köpfe nach den Umabauten auf dem Prüfstand gehabt. Umbauten:
- Mikuni-Vergaser
- Kyriakyn-Hypercharger
- Buell-Racing-Auspuff
Es wurden 2 Messungen auf einem Fuchs-Prüfstand durchgeführt: 93,9PS/85,8PS Kurbelwelle/Hinterrad 95,6PS/87,4PS Kurbelwelle/Hinterrad bei jeweils 125Nm/115Nm Kurbelwelle/Hinterrad Drehmoment.
Mit den TS-Köpfen sind wohl ca. 10 PS mehr drin, bei gleichem Drehmoment.
Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir die Ausdrucke mailen. Wäre auch an anderen Leistungskurven interessiert!

Werner Marcus
Das wäre nett, ich habe schon welche von einer M2-Cyclone (Dank auch noch mal auf diesem Wege an Bernd).
Ich besitze nicht viel Erfahrung im Bereich der Motorabstimmung, aber irgendwie muß doch das Drehmomentloch und der Bereich über 5.500 U/min in Griff zu kriegen sein.
Die Leistungskurve meiner S1 kannst Du auf meiner Site finden.

Manfred Sigmund
ich fahre ne M2.Ich hatte auch dieses Drehmomentloch bei 3000U/min..Ich habe dann einen Vance&Hines Auspuff, einen Müller-Luftfilter anbauen lassen.Damit das Gemisch, durch die freiere Atmung,nicht zu mager wird hat man in der HD-Steel Factory in Bochum die Düsen aufgerieben. Nach diesen Änderungen ist das Loch in der Drehmoment- kurve komplett verschwunden!Ich bin absolut zufrieden wie sie jetzt läuft!!
Leider kenne ich die Durchmesser der Aufgriebenen Düsen nicht!

Theo ohne mail und name
Moin Leute, welchen Durchmesser hat eigentlich das Drehmomentloch? Ich kann es bei mir nicht finden.

Manfred Sigmund
Tach, wenn Du das lustig meinen solltest mach wenigstens ein Smylie dahinter!;-( Ansonsten fängts bei 2200 an und geht bis 3000.
Hier werden Sie geholfen!;-)

7.11.99
Scorpio Auspüffanlage

Martin Wimmer
Hallo Leute, hat wer Erfahrungen mit der Auspuffanlage von Scorpio? Bitte melden, möchte mir vielleicht eine zulegen.

Richard Wernars
I think you'r meaning the scorpion mufflers. They Work great and are not expensive. For the 98 M2 around 700 DFL and the 99 X1 around 900 DFL.
Bike hospital tested the muffler on a S1 and came up with 10 hp an 5 nm more with an BUELL A/F They put it up on there website at www.bikehospital.nl

6.11.99
Schweigen im BORG-Wald

Bernd Busse
Man könnte glatt meinen, es ist Winter und keinem fällt mehr was ein, weil die BUELLs im "Stall stehen". Ist BUELL dorch nur für schönes Wetter? Hat jemand schon Erfahrung mit dem S&S-Luftfilter an einer M2?
Meine bisherigen waren, allerdings ohne Dynokit u.ä., sehr bescheiden: klingeln beim Anfahren, Hochgeschwindigkeitsklingeln, nach dem Waschen patschen, versaute Hose durch bei Fehlzündung herausspritzendes Benzin. Durchzug im mittleren Bereich deutlich besser als Original. Habe jetzt wieder den "M2-Brotkorb" dran. Hat o.g. Begleiterscheinungen nicht mehr, allerdings das vielseitsbeschriebene Drehmomentloch wieder.

Detlev Gerrets
Hallo Bernd, das hoert sich sehr nach abmagerung an. also : fetterbeduesen, Hauptduese so auf 210, (2,10mm) sollte reichen.

Frank Riecke
Hier ist die Uebersetzung der Vergaser Tips von der American Thunderbike Web Site http://www.americanthunderbike.com/tip1.html Ich uebernehme selbstverstaendlich keine Garantie fuer die hier beschriebene Arbeitsanweisung oder Uebersetzung. Ich kenne aber einige die das gemacht haben, und sehr damit zufrieden sind.
1. Vergaser ausbauen
2. Schwimmerkammer (unten) entfernen
3. Deckel (oben) entfernen und Schieber mit Nadel herausziehen
4. Kleinen Metall Deckel ueber der Anreicherungseinstellschraube ausbohren. Vorsicht dabei! Nicht zu tief boren und die Schraube beschaedigen. Reste vom dem kleinen Deckel entfernen
5. Diese Schraube eindrehen, (Uhrzeigersinn) aber nicht festziehen. Anschliessend die Schraube wieder 3 volle Umdrehungen heraus drehen.
6. Die 42er Leerlaufduese gegen eine 45er austauschen
7. Die Hauptduese pruefen, sollte eine 185er oder 190er sein.
8. Schwimmerkammer Deckel wieder festschrauben.
Der Schieber
9. Man nehme einen 2.794mm Bohrer um das Loch zwischen der Vacuum Kammer und dem Venturi aufzuweiten.
10. Die originale Nadel wird gegen eine Nadel von einer 1988 XL1200 (Sportster) ausgetauscht (Ich hab auch von einer NC65 Nadel gehoert, Harley Haendler fragen)
11. Vor dem Einbau legt man eine 0.2286mm dicke Unterlegscheibe unter die Nadel, damit Sie etwas höher hängt. Unterlegscheiben dieser Dicke sind im Modellbau erhältlich.
12. Vergaser wieder zusammen bauen
Man nehme einen kleinen Schraubenzieher mit auf die Probefahrt, der auf die Anreicherungseinstellschraube passt. Versuche ein Gefühl für die Beschleunigung ab 2000U/min zu bekommen. Nun drehe die Schraube 1/2 Umdrehung ein und fahre erneut.
Folge dieser Prozedur bis Du eine leichte Verzögerung in der Beschleunigung spürst. Nun drehe die Schraube wieder eine 1/4 Umdrehung heraus. Sollte Sie dann immer noch stottern, gib Ihr eine weitere 1/4 Umdrehung
Viel Glück

5.11.99
Lenkungsdämpfer, Vergaser, Auspuff
Theo
Hat jemand Erfahrungen mit Lenkungsdämpfern und ein Alternativangebot zu dem Modell von Champion? In welligen Kurven neigt der Lenker zum Pendeln, ist auch trotz "Spielerei" an Druck-und Zugstufe nicht zu beseitigen.
Übrigens, der HSR 42 bringt erstaunlicherweise auch im unteren RPM-Bereich Mehrleistung (fettes Drehmoment). Mit dem 61er Pulley wird auch im 2. Gang die Erdanziehungskraft ausgeschaltet. Die Leistungsmessung steht noch aus. Bei hohen RPM erscheint mir die Leistung nicht deutlich zu steigen.
Thema 2 1/2" Krümmer: Bringt theoretisch im hohen Bereich (ab 5.500 1/min) etwas mehr Drehmoment und damit mehr Leistung. Da aber zu der 2 1/2-Tüte noch der Krümmer gekauft werden muß, erscheint das Verhältnis von finanzieller Investition zu Mehrleistung fraglich. Wenn man einen dicken Geldsack hat und mit einem dicken Rohr protzen will, dann ist das natürlich unumgänglich.
Für den schmalen Geldbeutel empfehle ich eine gute Vergasereinstellung auf einem TÜV-geprüften Leistungsprüfstand in Verbindung mit Abgasanalyse (lambda-Wert) und den Vance&Hines.
Zum Thema Auspuff ist die Firma Büsch sehr informationsfreundlich.
So, genug gelabert.
5.11.99
1. Buellstammtisch in Gettorf

Detlev Gerrets
Hallo an alle, die Ihr nicht dabei wart!
Nun hatten wir ihn also. Den ersten Schleswig-Holsteinischen Buell Stammtisch. Stefan hatte nach Gettorf in's Panorama eingeladen und 4 Buellies (immerhin 2 waren mit ihren Mopeds da bei 3 Grad plus) waren gekommen. Es war wie es sein soll: es war lustig, es war informativ und es war mit Sicherheit nicht das letzte mal.
Also, das nächste mal wieder am ersten Donnerstag im Dezember in Gettorf im Panorama. Bestimmt werden's dann noch mehr. ( Hallo Christian, Stefan hat mir einen 98er Buell-Prospekt mitgegeben).

Stefan Hohensee
Hallo,liebe Buell Fahrer.
Der Stammtisch findet ab Januar im INDIAN CAFE Rendsburger landstr.465 in Kiel statt.
Auch etwas früher,so ab 19.00Uhr.

3.11.99
Glück im Unglück Part II

tombulli
Buell hat sich problemlos bereiterklärt, den Motor auf Kulanz zu reparieren und wieder eine 1-jährigen Garantie auf den kompletten Motor zu geben. Versprochene Leistungen sind natürlich neue Nockenwellen, sowie eine komplette Motorzerlegung und -reinigung.
Etwas supekt erscheint uns allerdings die Tatsache, dass sie das Motorrad nicht beim Bikestore reparieren lassen wollen, sondern es von HD Innsbruck abgeholt haben, angeblich weil es dort von einem Buell-techniker angeschaut werden soll. Zur Kontrolle haben wir feine Markierungen auf die Motorschrauben gesetzt, um zu überprüfen, ob tatsächlich der Motor zerlegt wurde.
Zudem kursiert die Information, dass angeblich alle Molton-Orange-Modelle Probleme mit den Nockenwellen haben sollen!!!!! Also, wer von Euch ebenfalls eine Molton-Orange fährt, bitte mal bei mir melden!!!

Jürgen Sparschuh
Hi Tombulli das ist ja ein Schocker,habe eine molten orange S1 umgebaut auf WL (Köpfe + Kolben). Kann mich das wirklich betreffen??? Läuft nämlich sonst gut...

tombulli
servus juergen, hoerst du vor allem wenn sie kalt ist ein leichtes singen oder pfeifen?? aehnlich wie ein auto im rueckwaertsgang, nur viiiiiiel leiser?? wenn ja, dann hast du vermutlich den gleichen schaden :-((

Peter Grabo
Hallo Tombulli wenn meine M2 kalt ist, fiept es auch schon seit 34.000 km. Klingt, als ob irgendwo noch nicht genügend Öl sei. Nach ca. 5 km hört es auf. Fand ich auch komisch, habe mich aber daran gewöhnt. Deine Aussage beruhigt mich nun in keiner Weise!
Haben die anderen immer die gleichen Geräusche - ob kalt oder warm?

tombulli
oh wei, lass mal schnell die nockenwelle kontrollieren, bevor dich das glueck verlaesst und deine buell dann vielleicht in einer kurve nicht mehr will - dann geht's nicht so glimpflich ab, wie bei mir.

Jürgen Sparschuh
Höre nichts!! Aber warum die Vermutung, dass es alle molton orange treffen könnte??? mvG jürgen

Frank Riecke
Halloele, Bei allem guten Willen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass nun eine bestimmte Farbe betroffen sein soll. Die lackierten Teile sind Anschraubteile. Wenn du mir sagen wuerdest, dass Motornummern von 123 bis 234 betroffen sind, dann koennte ich das nachvollziehen. Farbe als Fehlerindikator? Give me a break Lieben Gruss Frank
P.S. hab gestern meine web page auf den neuesten Stand gebracht.

tombulli
diese geschichte stammt natuerlich nicht von mir. ueber umwege ist die beim bike-store angekommen. wir uebernehmen keine garantie fuer diese aussage und koennen selbst auch keine logik erkennen.

Jens Ussling
Moin tombulli, ich fahre auch eine Molten-Orange, kann mir aber ebenfalls nicht vorstellen, daß die Geräusche was mit der Farbe zu tun haben. Vielleicht haben die bei Buell tagelang orange zusammengebaut und dabei Motoren eines bestimmten Produktionszeitraums bzw. Nummernkreis verbaut.
Geräusche höre ich nicht, allerdings ist das Ding so laut, daß sie mir höchstwahrscheinlich nicht auffallen würden.
Halt uns bitte auf dem Laufenden.

tombulli
die insider-aussage mit der molton-orange ist nochmal bestaetigt worden. vermutlich hat buell tatsaechlich diese motorenserie in die oranges eingebaut.

1.11.99
Deutsches Werkstatthandbuch für S1

Harald Kaiser
Hallo, wer kann mir sagen, wo ich ein Werkstatthandbuch in deutscher Sprache für die S1, idealerweise auf CD ROM bekommen kann?

Manfred Sigmund
Hi Harald, für die S1 Bj.96-97 auf CD-Rom für 146,- bei der Fa.W&W.Die haben auch ne Homepage WWW.WWAG.com. Die Best.Nr.ist "96-782". Für das Bj.98 gibt es nur ein Handbuch in Englisch für 122,80. Die Best.Nr.96-322.

Detlev Gerrets
Hallo, das CD-Rom-Handbuch ist auch in Englisch, aber sehr gut zu lesen und auch reichlich bebildert. Mithilfe des mitgelieferten Acrobat Readers lassen sich auch alle teile problemlos ausdrucken und mit in die werkstatt nehmen. Ich habe jetzt die 99er X1 und braeuchte daher die cd-rom nichtmehr. bei interesse koenntest du sie uebernehmen

Harald Kaiser
Hallo Manni, vielen Dank für die Info.

[TOP]

Disclaimer:
Das hier Veröffentlichte stellt nicht immer die Meinung des Site-Betreibers dar, sondern ausschließlich die der jeweiligen Autoren der Beiträge. Der Site-Betreiber stellt lediglich den Webspace zur Verfügung und nimmt auf den Inhalt keinen Einfluss. -Peter